Galerie Wagner + Marks

Tillmann Damrau Malerei, Zeichnung, Collage und Hochdruck
Georg Küttinger Fotografie
Ingrid B. Honneth Schriftskulpturen und Objektbilder

1. bis zum 17. April 2011

vom 1. bis zum 17. April 2011 werden in den Räumen der Kommunalen Galerie in Mörfelden- Walldorf in Zusammenarbeit mit der Galerie Wagner + Marks aus Frankfurt Schriftskulpturen von Ingrid B. Honneth, Leinwandarbeiten von Tillmann Damrau und Fotoarbeiten von Georg Küttinger zu sehen sein.

Christel Wagner-Niedner, promovierte Kunsthistorikerin, war einige Jahre freie Mitarbeiterin des hessischen Denkmalamtes und schrieb als Koautorin die Denkmaltopographie der Stadt Gießen mit. In dieser Zeit entstanden mehrere Veröffentlichungen zur Giessener Stadtgeschichte. Sie verfasste zahlreiche Beiträge für verschiedene Künstler und hielt diverse Vorträge zu verschiedenen künstlerischen Themengebieten. Michael M. Marks studierte ebenfalls Kunstgeschichte und besaß 1989-1995 eine Galerie in Limburg. 1993 eröffnete er eine weitere, erfolgreiche und renommierte Galerie in Wetzlar. Er ist Autor zahlreicher Beiträge für Künstlerkataloge und fachspezifische Zeitschriften. Verbunden durch langjährige, gemeinsame Projektarbeit und eine Freundschaft, die seit dem gemeinsamen Studium besteht, entstand die Idee, die fachlichen Kompetenzen zu vereinen und eine Galerie mitten in der spannenden Frankfurter Kunstszene zu eröffnen. Die unmittelbare Nähe zu den bedeutenden Museen MMK, Schirn sowie dem Kunstverein und die darüber hinaus hervorragende Anbindung an die Galerie-Gemeinschaft frankfurtkunstmitte.de (Fahrgasse/Braubachstraße) bestärkte diesen Entschluss. Die Galerie ist im Interessensverband Frankfurter Galerien und bei frankfurtkunstmitte.de. Ziel der Galerie ist internationale, zeitgenössische Kunst, Malerei, Plastik, Installationen und Photoarbeiten zu zeigen, unsere Künstler auf Messen zu vertreten.

Die Ausstellung wird mit der Vernissage am Freitag, dem 1. April 2011 um 18.30 Uhr eröffnet.
Tillmann Damrau wird seine und die Werke seiner Künstlerkollegen vorstellen.

Sonntag, 10. April 2011, 17.00 Uhr „Gespräch über die Kultur in Mörfelden-Walldorf“
Teilnehmer: Vertreter der im Parlament vertretenen Parteien

Die Ausstellung klingt mit der Finissage am Sonntag, dem 17. April um 18.00 Uhr, aus. Musik: Bodo Kolbe und seine Band

Die Kommunale Galerie befindet sich in der Stadthalle Walldorf, Waldstraße 100
und ist am Mittwoch, Samstag und Sonntag jeweils von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

PDF Datei Pressemappe
PDF (331 KBytes)

Informationen:
Stadt Mörfelden-Walldorf
Sport- und Kulturamt
64546 Mörfelden-Walldorf
Telefon 06105-938 207
www.moerfelden-walldorf.de oder
www.kommunalegalerie.de

Zurück