12 Positionen – 8 Maler 8 Bildhauer

23. März bis zum 8. April 2012

Die Galerie Appel wurde 1959 von Horst Appel in Frankfurt am Main gegründet. Heute hat sie ihre Ausstellungsräume in einer Gründerzeitvilla im Frankfurter Westend.

Die Galerie vertritt nichtgegenständliche und abstrakte Malerei: vom lyrischen Informel über subtile Farbfeldmalerei bis hin zu Positionen der konkreten und konstruktiven Kunst. Dafür stehen international anerkannte Namen wie Max Cole, Rolf-Gunter Dienst, Günter Fruhtrunk, Kuno Gonschior, Otto Greis, Gotthard Graubner, Marcia Hafif, Icke Winzer und Gerhard Wittner aber auch aktuelle Ansätze von Bernd Mechler, Angelika Gilberg, Michael Rögler und Winfried Virnich.

Besonders engagiert sich die Galerie für Bildhauerei und Skulptur. Neben den abstrakt figürlichen Positionen der Nachkriegszeit mit Joannis Avramidis, Michael Croissant, Leo Kornbrust, Herbert Peters und Hans Steinbrenner, sind es vor allem die anerkannten zeitgenössischen Stahlbildhauer Joachim Bandau, Ansgar Nierhoff, Heinz-Günter Prager und James Reineking die regelmäßig ausgestellt werden. Eine außerordentlich spannende, wenn auch singuläre Position innerhalb des Programms, nimmt die bildhauerische Arbeit von Heinz Breloh ein. Zu den Neuentdeckungen gehört Walter Moroder.

Die Ausstellung in der kommunalen Galerie in Mörfelden-Walldorf soll kein Querschnitt der Galeriearbeit sein. Mit den 16 Positionen - 8 Maler, 8 Bildhauer - will sie lediglich Akzente ihrer bisherigen Tätigkeit aufzeigen, vom Beginn bis heute.

Die Ausstellung wird mit der Vernissage am Freitag, dem 23. März 2012 um 18.30 Uhr eröffnet.
Frau Katrin Gordan wird im Gespräch mit dem Galeristen Horst Appel die teilnehmenden Künstler und deren Werke vorstellen.

Am Mittwoch, dem 4. April 2012 um 18.00 Uhr findet ein Gespräch mit dem Galeristen Horst Appel und teilnehmenden Künstlern statt.

Am Sonntag, dem 8. April 2012 um 18.00 Uhr, findet die Finissage statt.
Jan Jansohns Combo wird Jazzmelodien spielen.

Die Kommunale Galerie befindet sich in der Stadthalle Walldorf, Waldstraße 100

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag, Mittwoch jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

PDF DateiPressemappe
PDF (5,1 MBytes)

Informationen:
Stadt Mörfelden-Walldorf
Sport- und Kulturamt
64546 Mörfelden-Walldorf
Telefon 06105-938 207
www.moerfelden-walldorf.de oder
www.kommunalegalerie.de

Zurück