Astrid Lincke–Zukunft, Plastiken und Frank Schylla, Malerei

Ausstellung vom

16. Mai bis zum 1. Juni 2014

Frank Schyllas Strukturbilder entfalten in ihrem Mikroraum, durch spezielle, das Licht reflektierende Farben, eine sich ständig verändernde Räumlichkeit. Sie korrespondieren so auf ganz andere, besondere Weise mit Astrid Linke - Zukunfts Plastiken, die ebenfalls mit räumlichen Irritationen und wechselnden Standpunkten spielen. Ihre Arbeiten ergeben einen zugleich spannenden und gegensätzlichen Zusammenklang. Es entsteht eine »unterirdische« Korrespondenz.

Die Ausstellung wird mit der Vernissage am Freitag, dem 16. Mai um 19.30 Uhr mit musikalischer Begleitung durch Friederich Haller eröffnet.

Am Mittwoch, dem 21. Mai findet um 19.00 Uhr ein Gespräch mit Paul Hirsch und den beiden Künstlern statt.

Am Sonntag dem 1. Juni um 19.30 Uhr, findet die Finissage statt. Es spielen „Die kleinen Streicher“ unter der Leitung von Stephan Küchler.

Die Kommunale Galerie befindet sich in der Stadthalle Walldorf, Waldstraße 100

Öffnungszeiten:
Samstag, Sonntag, Mittwoch jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

PDF DateiPressemappe
PDF (5,6 MBytes)

PDF DateiPlakat
PDF (3 MBytes)

Informationen:
Stadt Mörfelden-Walldorf
Sport- und Kulturamt
64546 Mörfelden-Walldorf
Telefon 06105-938 206
www.moerfelden-walldorf.de oder
www.kommunalegalerie.de

 

Zurück